Privatsphäre und Datenschutz

 

Datenschutzerklärung:

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die Gudd-Zweck UG einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten wir verarbeiten und zu welchen Zwecken.


1. Verantwortlicher

Gudd Zweck UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführung: Michaela Roos
Museumstr.4
66629 Freisen-Oberkirchen
Fon: 0 68 55 / 99 63 30
Fax: 0 68 55 / 99 63 35
E-Mail: gz@gudd-zweck.de
Inhaltlich Verantwortlicher: Michael Roos - E-Mail: michael.roos@c-m-r.net 


2. Datenschutzbeauftragter

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben besteht keine Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragtem. In allen Datenschutzfragen können Sie sich direkt an die Geschäftsführung wenden.


3. Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten Daten für folgende Zwecke:  Bereitstellung dieser Webseite (siehe Punkt 6)


4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Bei der Abwicklung von Verträgen, Angeboten und sonstigen vorvertraglichen Maßnahmen haben wir die Daten direkt bei Ihnen erhoben. Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 L lit.a DS-GVO oder  Art. 6 l lit.b DS-GVO. Bei Verfahren, bei denen wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, z.B Steuer, basiert die Verarbeitung auf Art.6 l lit c DS-GVO. Neben Name, Vorname, Adresse und Kontaktdaten speichern wir nur Daten, die für die Zwecke notwendig sind.

Für die Neukundengewinnung haben wir nach Art. 6 l lit. DS-GVO eine Interessenabwägung durchgeführt. Erwägungsgrund 47 DSG-VO. Wir speichern Name, Vorname, Adresse, Kontaktdaten und allgemeine Selektionskriterien, wie z.B. Branche oder Produktinteresse. Die Daten stammen aus öffentlichen Quellen z.B. Branchenverzeichnissen oder wir haben die Daten direkt bei Ihnen erhoben. Zu weiteren Daten, die für die Abwicklung von Verträgen erfasst werden, informieren wir Sie gerne auf Anfrage.


5. Widerruf der Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung in die Verwendung Ihrer Daten zu werblichen Zwecken jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie schriftlich oder per E-Mail an die oben genannte Kontaktadresse richten. 
Durch Ihren Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt.


6. Webseite

Dieses Internetangebot wird von der Gudd-Zweck UG betrieben. An dieser Stelle informieren wir Sie über Art, Umfang, Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie über eine etwaige Verarbeitung von Daten in Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union.


Pseudonymisierte Nutzung unserer Internetseite
Sie können unsere Internetseite grundsätzlich besuchen, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über natürliche Personen, die Rückschlüsse auf ihre persönlichen, wirtschaftlichen oder tatsächlichen Verhältnisse zulassen. Dies sind Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort. Daneben auch Kommunikationsdaten wie Telefonnummer, Fax oder E-Mail-Adresse. Nutzerprofile werden von uns grundsätzlich nicht erstellt.
 

Besondere Funktionen der Internetseite
Unsere Internetseite kann grundsätzlich ohne besondere Authentifizierung genutzt werden. Besondere personalisierte Dienste bieten wir auf unserer Internetseite bewusst nicht an.
Unser Internetauftritt ermöglicht derzeit nicht die Eingabe personenbezogener Daten, damit Sie mit uns in Kontakt treten können.

Ihnen ist nur eine selbstbestimmte aktive Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse (konkludente Einwilligung) möglich.
In diesem Fall werden die mit Ihrer E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Senden Sie uns dafür eibenfalls aktiv eine E-Mail an die oben genannte Adresse. Gerne können Sie auch telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die von Ihnen per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer endgültig beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und eine spätere Wiederholung des Vorgangs daher unwahrscheinlich ist.

Zweck der Verarbeitung:
Die genannten personenbezogenen Daten aus Ihren E-Mail-Anfragen (konkludente Einwilligungen) werden von uns ausschließlich für folgende Zwecke verarbeitet:
. Kontaktaufnahme
. Ermöglichung unseres Leistungsangebots und der damit notwendigen Kommunikation mit Ihnen
. Bearbeitung Ihrer Anfrage und einer weiteren von Ihnen gewünschten Beratung
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eine uns gegenüber erteilte (konkludente oder ausdrückliche) Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Bitte  senden Sie uns aktiv eine E-Mail an die oben genannte Adresse. Gerne können Sie auch telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen.

Systembetreiber:
Unser Internetangebot wird bei www.manitu.de gehostet.
Beim Besuch unserer Website werden durch Ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese werden temporär in einem Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:
·         IP-Adresse des anfragenden Rechners,
·         Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
·         Name und URL der abgerufenen Datei,
·         Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
·         verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres
Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
·         Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
·         Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
·         Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.


7. Übermittlung

a)    Weitergabe an öffentliche Stellen
Zur Wahrung berechtigter Interessen von Dritten, zur Verfolgung von Straftaten oder zur Abwehr von Gefahren für die staatliche oder öffentliche Sicherheit sind wir gesetzlich verpflichtet, die personenbezogenen Daten auf schriftliche Aufforderung an befugte Stellen zu übermitteln. Ferner werden die vorstehend genannten Daten von uns an öffentliche Stellen weitergegeben, sofern dies zur Erfüllung unserer Aufgaben oder der Aufgaben der anfragenden öffentlichen Stelle erforderlich ist oder eine gesetzliche Grundlage besteht.

b)    Weitergabe an nicht-öffentliche Stellen
Eine Übermittlung von Daten an nicht-öffentliche Stellen findet nicht statt.


8. Speicherung und Löschung

Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland verarbeitet. Nur in Einzelfällen und im gesetzlich zulässigen Rahmen kann die Datenverarbeitung auch im Ausland stattfinden.

Daten werden auch von externen Dienstleistern aufgrund von Datenverarbeitungsverträgen verarbeitet.
Aufbewahrungsfristen ergeben sich z.B. aus steuerrechtlichen Aspekten. In allen anderen Fällen besteht ein Löschkonzept.


9. Widerspruch

Sie können der Verarbeitung Ihre Daten widersprechen. Z.B. Wenn wir Aufgrund einer Interessensabwägung zur Neukundengewinnung ihre Adresse speichern, können Sie der Verwendung für diesen Zweck widersprechen und die Sperrung oder Löschung verlangen.

Durch Ihren Widerspruch wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt.
Den Widerspruch können Sie schriftlich oder per E-Mail an die oben genannte Kontaktadresse richten.


10. Betroffenenrechte

Sie können unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck und die Dauer der Speicherung verlangen.
Sie können jederzeit verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden. Die Löschung Ihrer Daten hängt von der Rechtsgrundlage der Verarbeitung ab. Auch die per Vertrag oder per Einwilligung zur Verfügung gestellten Daten können Sie zurückzufordern, um sie z.B. einer anderen Stelle zu übermitteln. Dies gilt für IT-gestützte Verarbeitungen und entsprechende technische Möglichkeiten.
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen wir diese Daten - von ihrer Speicherung abgesehen - nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeiten. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.


11. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist: 

Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Fritz-Dobisch-Str. 12
66111 Saarbrücken
E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de
Tel: +49 (0) 681 / 9 47 81-0
Fax: +49 (0) 681/ 9 47 81-29


12. Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns auf einem besonders geschützten Server gespeichert. Wir sind um alle notwendigen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch geschützt sind. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unsere Internetseite übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir schützen unseren Internetauftritt und sonstigen IT-Systeme durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen gegen den Verlust der Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit. Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Internetauftritt verschlüsselt übertragen. Die gesicherte Verbindung erkennen Sie daran, dass die angezeigte Adresse mit „https://...“ statt mit „http://...“ beginnt und in Ihrem Browser ein geschlossenes Vorhängeschloss angezeigt wird. Nähere Informationen zu unserem SSL-Zertifikat erhalten Sie durch einen Klick auf das Vorhängeschloss. Bei vertraulichen Informationen empfehlen wir Ihnen den Postweg.


13. Disclaimer

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist auf unserem Internetauftritt verfügbar. Bitte besuchen Sie unseren Internetauftritt regelmäßig und informieren Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen.
 

Aktueller Stand: 28.01.2021